Räubertageverschoben

Vier Tage rund um Räuber mit schaurigen Moritaten, Theater, Puppenspiel, Vorträgen und vielem mehr. Angebote für die ganze Familie!

 

Aufgrund der derzeitigen Corona-Lage und den damit verbundenen Regierungsentscheidungen können wir unsere Räubertage leider nicht wie geplant im Juni 2020 durchführen. Da auch die weitere Entwicklung in diesem Jahr mehr als ungewiss ist, haben wir uns entschlossen, die Veranstaltung komplett auf 2021 zu verschieben. Wir bedauern das sehr und hoffen euch alle im nächsten Jahr auf den Räubertagen begrüssen zu dürfen! Sobald ein genauer Termin feststeht, wird er hier zu finden sein. Bleibt gesund!

Programm (Übersicht)

18. Juni, Donnerstag

20.00 Uhr: Auf zum Versteck des "Bayerischen Hiasl" im Jexhof-Wald*. Theater-Führung (Premiere) mit Katrin Freund.

 

19. Juni, Freitag

Ab 15.00 Uhr: Räuberlager (Living History)

15.30 Uhr: "Wir spielen Räuber"*. Aktion für Kinder mit Brigitte Hübner.

20.00 Uhr: "Mer beekern wie grandige Kaffer"* - die Gaunersprache Rotwelsch. Vortrag von Bernhard Weigl.

20.00 Uhr: Lese-Nacht mit Räubergeschichten*. Aktion für Kinder mit Annemarie Strähhuber.

 

20. Juni, Samstag

Ab 13.00 Uhr: Räuberlager (Living History)

Ab 14.00 Uhr: "Fiedel & Flinte" - Räuberpistolen vom Schinderhannes & Co; Musik, Moritaten und Magie mit Jürgen und Andreas Thelen.

Ab 14.00 Uhr: "Räuber, Bänkelsang und Puppenspiel" mit Katrin und Werner Freund.

Ab 14.00 Uhr: Vorderlader Vorführungen mit Dieter Schowalter.

 

21. Juni, Sonntag

Ab 11.00 Uhr: Räuberlager (Living History)

Ab 13.00 Uhr: "Fiedel & Flinte" - Räuberpistolen vom Schinderhannes & Co; Musik, Moritaten und Magie mit Jürgen und Andreas Thelen.

Ab 13.00 Uhr: "Räuber, Bänkelsang und Puppenspiel" mit Katrin und Werner Freund.

Ab 13.00 Uhr: Vorderlader Vorführungen mit Dieter Schowalter.

14.00 Uhr: "Die eingestellte Jagd"*. Vortrag mit Präsentation und Modellen von Michael Lang.

 

HINWEIS: Für die mit * gekennzeichneten Veranstaltungen ist aufgrund einer beschränkten Teilnehmerzahl eine Anmeldung erforderlich!

Diese kann telefonisch (08141/519-205) oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erfolgen.

 

Programm (Details)

 

HPJexhofThelen2

Fiedel & Flinte - Räuberpistolen vom Schinderhannes & Co: Musik, Moritaten und Magie

Jürgen & Andreas Thelen

Schreckliche Moritaten und schaurige Räuberlieder, Gaunerstreiche mit flinken Fingern, Musik und Magie.

Auftrittszeiten: Samstag, 20. Juni ab 14.00 Uhr / Sonntag, 21. Juni ab 13.00 Uhr

Homepage: www.zeiten-sprung.de

 Foto: Ehrenburg


HPJexhofMarionetten

Räuber, Bänkelsang & Puppenspiel

Katrin & Werner Freund

Theater, Puppenspiel und Lieder rund um Räuber, insbesondere den "Bayerischen Hiasl".

Auftrittszeiten: Samstag, 20. Juni ab 14.00 Uhr / Sonntag, 21. Juni ab 13.00 Uhr

Homepage: www.katrin-la-coquillarde.de


HPJexhofLager

Räuberlager (Living History)

Katrin & Werner Freund, Dieter Schowalter und andere

Für ein passendes Ambiente sorgt ein historisches Räuberlager im Innenhof des Jexhofes. Natürlich stehen die "Räuber" für Fragen aller Art zu ihrer Profession und Zeit zur Verfügung.

Lagerzeiten: Freitag, 19. Juni ab 15.00 Uhr / Samstag, 20. Juni ab 13.00 Uhr / Sonntag, 21. Juni ab 11.00 Uhr



 

HPJexhofVorderlader

Vorderlader-Vorführungen

Dieter Schowalter

Beeindruckende Vorführungen der Funktion und Anwendung von Vorderlader-Pistolen und historischen Gewehren.

Auftrittszeiten: Samstag, 20. Juni ab 14.00 Uhr / Sonntag, 21. Juni ab 13.00 Uhr


 HPJexhofWirSpielen

Wir spielen Räuber!

Brigitte Hübner

Auch die Kinder kommen bei den Räubertagen auf ihre Kosten! Viel Spaß und Abenteuer verspricht diese Kinder-Aktion!

Aktionszeit: Freitag, 19. Juni um 15.30 Uhr

Anmeldung erforderlich! Telefon: 08141/519-205 / E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage: www.jexhof.de


HPJexhofWeigel

"Mer beekern wie grandige Kaffer" - die Gaunersprache Rotwelsch

Bernhard Weigl

Ein spannender Vortrag über Herkunft und Verwendung des Gaunersprache "Rotwelsch".

Vortragszeit: Freitag, 19. Juni um 20.00 Uhr

Anmeldung erforderlich! Telefon: 08141/519-205 / E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage: bernhardweigl-buecher.hpage.com


HPJexhofLang

Die eingestellte Jagd im Barock

Michael Lang

Ein informativer Vortrag über die barocke Jagd mit liebevoll gestalteten Modellen und Präsentation von Jagdwaffen.

Vortragszeit: Sonntag, 21. Juni um 14.00 Uhr

Anmeldung erforderlich! Telefon: 08141/519-205 / E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage: www.club-rocaille.de


HPJexhofKarlchen

Stehlen lernen mit "Karlchen" (Geschicklichkeitsspiel)

Katrin & Werner Freund

Ein Spaß für Jung und Alt! Am Galgenskelett "Karlchen" kann sich jeder an der Kunst der "Beutelschneiderei" versuchen. Der Beutel muss vom Gürtel geschnitten werden, ohne dass die Glöckchen klingeln. Als Lohn winken reizvolle Preise.

Aktionszeiten: Freitag, 19. Juni ab 15.00 Uhr / Samstag, 20. Juni ab 13.00 Uhr / Sonntag, 21. Juni ab 11.00 Uhr

Homepage: www.katrin-la-coquillarde.de


HPJexhofFuhrung

Auf zum Versteck des "Bayerischen Hiasl"! (Theater-Führung)

Katrin Freund

Laut Legende soll der der "Bayerische Hiasl" ein Versteck im Jexhof-Wald gehabt haben. In einer spannenden Nacht-Führung berichten "Augenzeugen" über das Leben des berüchtigten Wildschützen- und Räuberhauptmanns.

Aktionszeit: Donnerstag, 18. Juni um 20.00 Uhr (Premiere)

Anmeldung erforderlich! Telefon: 08141/519-205 / E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage: www.jexhof.de


HPLesenacht

Lese-Nacht  mit Räubergeschichten

Annemarie Strähhuber


Für Kinder ein unvergessliches Erlebnis: einen Abend gemeinsam auf der Tenne des Jexhofes verbringen und bis in die Nacht spannende Räubergeschichten lesen. Ab 8 Jahren.

Kosten: 7,00 €

Aktionszeit: Freitag, 19. Juni ab 20.00 Uhr

Anmeldung erforderlich! Telefon: 08141/519-205 / E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage: www.jexhof.de

 


Die "Räubertage auf dem Jexhof" werden von der Brauerei Maisach und dem Historischen Förderverein "Bayerischer Hiasl" Kissing e.V. unterstützt.

   
© 2018 Katrin-la-Coquillarde