räubertageFB21

Vier Tage rund um Räuber mit schaurigen Moritaten, Theater, Puppenspiel, Vorträgen und vielem mehr. Angebote für die ganze Familie!

 

Programm (Übersicht)

05. August, Donnerstag

20.00 Uhr: Auf zum Versteck des "Bayerischen Hiasl" im Jexhof-Wald*. Theater-Führung (Premiere) mit Katrin Freund.

 

06. August, Freitag

Ab 15.00 Uhr: Räuberlager (Living History)

15.30 Uhr: "Wir spielen Räuber"*. Aktion für Kinder mit Brigitte Hübner.

20.00 Uhr: "Rotwelsch - die Sprache der Gauner und Vaganten"  Vortrag von Katrin Freund.

20.00 Uhr: Lese-Nacht mit Räubergeschichten*. Aktion für Kinder mit Annemarie Strähhuber.

 

07. August, Samstag

Ab 13.00 Uhr: Räuberlager (Living History)

Ab 14.00 Uhr: "Fiedel & Flinte" - Räuberpistolen vom Schinderhannes & Co; Musik, Moritaten und Magie mit Jürgen und Andreas Thelen.

Ab 14.00 Uhr: "Räuber, Bänkelsang und Puppenspiel" mit Katrin und Werner Freund.

Ab 14.00 Uhr: Vorderlader Vorführungen mit Dieter Schowalter.

 

08. August, Sonntag

Ab 11.00 Uhr: Räuberlager (Living History)

Ab 13.00 Uhr: "Fiedel & Flinte" - Räuberpistolen vom Schinderhannes & Co; Musik, Moritaten und Magie mit Jürgen und Andreas Thelen.

Ab 13.00 Uhr: "Räuber, Bänkelsang und Puppenspiel" mit Katrin und Werner Freund.

Ab 13.00 Uhr: Vorderlader Vorführungen mit Dieter Schowalter.

14.00 Uhr: "Der Galgen ist mein Grab"*. Vortrag mit Präsentation von Bernhard Weigl.

 

HINWEIS: Für die mit * gekennzeichneten Veranstaltungen ist aufgrund einer beschränkten Teilnehmerzahl eine Anmeldung erforderlich!

Diese kann telefonisch (08141/519-205) oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erfolgen.

 

Programm (Details)

 

HPJexhofThelen2

Fiedel & Flinte - Räuberpistolen vom Schinderhannes & Co: Musik, Moritaten und Magie

Jürgen & Andreas Thelen

Schreckliche Moritaten und schaurige Räuberlieder, Gaunerstreiche mit flinken Fingern, Musik und Magie.

Auftrittszeiten: Samstag, 07. August 14.00 Uhr / Sonntag, 08. August ab 13.00 Uhr

Homepage: www.zeiten-sprung.de

 Foto: Ehrenburg


HPJexhofMarionetten

Räuber, Bänkelsang & Puppenspiel

Katrin & Werner Freund

Theater, Puppenspiel und Lieder rund um Räuber, insbesondere den "Bayerischen Hiasl".

Auftrittszeiten: Samstag, 07. August ab 14.00 Uhr / Sonntag, 08. August ab 13.00 Uhr

Homepage: www.katrin-la-coquillarde.de


HPJexhofLager

Räuberlager (Living History)

Katrin & Werner Freund, Dieter Schowalter und andere

Für ein passendes Ambiente sorgt ein historisches Räuberlager im Innenhof des Jexhofes. Natürlich stehen die "Räuber" für Fragen aller Art zu ihrer Profession und Zeit zur Verfügung.

Lagerzeiten: Freitag, 06. August ab 15.00 Uhr / Samstag, 07. August ab 13.00 Uhr / Sonntag, 08. August ab 11.00 Uhr



 

HPJexhofVorderlader

Vorderlader-Vorführungen

Dieter Schowalter

Beeindruckende Vorführungen der Funktion und Anwendung von Vorderlader-Pistolen und historischen Gewehren.

Auftrittszeiten: Samstag, 07. August ab 14.00 Uhr / Sonntag, 08. August ab 13.00 Uhr


 HPJexhofWirSpielen

Wir spielen Räuber!

Brigitte Hübner

Auch die Kinder kommen bei den Räubertagen auf ihre Kosten! Viel Spaß und Abenteuer verspricht diese Kinder-Aktion!

Aktionszeit: Freitag, 06. August um 15.30 Uhr

Anmeldung erforderlich! Telefon: 08141/519-205 / E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage: www.jexhof.de


HPJexhofWeigel

Der Galgen ist mein Grab

Bernhard Weigl

Trotz seines spannenden Lebens und Wirkens war der Räuberhauptmann Franz Troglauer (1754 - 1801), der mit seiner Bande die Oberpfalz und Franken unsicher machte, in Vergessenheit geraten. Erst 1996 stieß Berhard Weigl in Akten auf ihn und erweckte seine Person mit langwierigen Recherchen wieder zum Leben. Als Troglauer-Fachmann schrieb er nicht nur ein Buch über den Räuber, sondern wirkt auch an diversen Ausstellungen mit und bietet spannende Vorträge - wie diesen - an. Dabei klärt sich nicht nur, was es mit dem Titel auf sich hat, auch so manche Überraschung und Anekdote kommt zur Sprache, wie die, als die Troglauer-Bande sich den Stab des Weihbischofs zu Bamberg aneignete...

Vortragszeit: Sonntag, 08. August um 14.00 Uhr

Anmeldung erforderlich! Telefon: 08141/519-205 / E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage: bernhardweigl-buecher.hpage.com


 Deckblatt1Deckblatt2Deckblatt3

Rotwelsch - die Sprache der Gauner und Vaganten

Katrin Freund

Vielleicht hat der ein oder andere an seinem Türstock schon einmal seltsame Zeichen entdeckt, die dort mit Kreide aufgezeichnet oder einem Stöckchen eingeritzt wurden. Was für den Laien unverständlich scheint, birgt für den "Welschen", den "Wissenden" allerhand Informationen. Diese so genannten "Gaunerzinken" gehören neben dem gesprochenen "Rotwelsch" zu einer Geheimsprache, die seit dem 13. Jahrhundert von Gaunern und Fahrenden weitergegeben wird. Der Vortrag von Katrin Freund soll eine kleine Einführung in dieses spannende Form der Kommunikation bieten und zugleich zeigen, wo wir ihr noch heute in unserem Alltag begegnen können.

Vortragszeit: Freitag, 06. August um 20.00 Uhr

Anmeldung erforderlich! Telefon: 08141/519-205 / E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage: www.katrin-la-coquillarde.de


HPJexhofKarlchen

Stehlen lernen mit "Karlchen" (Geschicklichkeitsspiel)

Katrin & Werner Freund

Ein Spaß für Jung und Alt! Am Galgenskelett "Karlchen" kann sich jeder an der Kunst der "Beutelschneiderei" versuchen. Der Beutel muss vom Gürtel geschnitten werden, ohne dass die Glöckchen klingeln. Als Lohn winken reizvolle Preise.

Aktionszeiten: Freitag, 05. August ab 15.00 Uhr / Samstag, 06. August ab 13.00 Uhr / Sonntag, 07. August ab 11.00 Uhr

Homepage: www.katrin-la-coquillarde.de


HPJexhofFuhrung

Auf zum Versteck des "Bayerischen Hiasl"! (Theater-Führung)

Katrin Freund

Laut Legende soll der der "Bayerische Hiasl" ein Versteck im Jexhof-Wald gehabt haben. In einer spannenden Nacht-Führung berichten "Augenzeugen" über das Leben des berüchtigten Wildschützen- und Räuberhauptmanns.

Aktionszeit: Donnerstag, 05. August um 20.00 Uhr (Premiere)

Anmeldung erforderlich! Telefon: 08141/519-205 / E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage: www.jexhof.de


HPLesenacht

Lese-Nacht  mit Räubergeschichten

Annemarie Strähhuber


Für Kinder ein unvergessliches Erlebnis: einen Abend gemeinsam auf der Tenne des Jexhofes verbringen und bis in die Nacht spannende Räubergeschichten lesen. Ab 8 Jahren.

Kosten: 7,00 €

Aktionszeit: Freitag, 06. August ab 20.00 Uhr

Anmeldung erforderlich! Telefon: 08141/519-205 / E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage: www.jexhof.de

 


Die "Räubertage auf dem Jexhof" werden von der Brauerei Maisach und dem Historischen Förderverein "Bayerischer Hiasl" Kissing e.V. unterstützt.

   
© 2018 Katrin-la-Coquillarde