hiaslTheater-Führung:

Auf den Spuren des Bayerischen Hiasl

>>> Wegen "280 Jahre Bayrischer Hiasl" bis Jahresende ausgesetzt. <<<


 

Als Wilderer und Räuberhauptmann der sich gegen die Obrigkeit auflehnte, hat Matthäus Klostermayr, vulgo der "Bayerische Hiasl" seinen kleinen bayrisch-schwäbischen Heimatort Kissing weltbekannt gemacht.

Folgen Sie den Spuren des "Deutschen Robin Hood" auf einer Theaterführung in historischer Kleidung zu wichtigen Stationen seines Lebens, ausgehend von seinem Kissinger Geburtshaus, durch die Wälder bis zum Mergenthauer Schloß und erfahren Sie dabei vom Leben und Wirken des "Brentan Hiasl" und was ihn zu einer bis heute unvergessenen Persönlichkeit des 18. Jahrhunderts macht.

   
© 2018 Katrin-la-Coquillarde